Gut zu wissen

Schrittweise werden verschiedenen Produkte die neue Energiebezeichnung bekommen.

 

- Die oberste Effizienzklasse A bleibt zunächst mit wenigen Ausnahmen frei. Damit sollte in der neuen Energieetikette Platz für weitere Produktverbesserungen reserviert werden.

- Die effizientesten verfügbaren Produkte (früher je nach Produktegruppe A+++ oder A++) werden mit der Einführung der neuen Energieetikette je nach Produktkategorie um mehrere Klassen tiefer klassiert sein.

 

Mehr Informationen finden Sie unter newlabel.ch.

Zurück
ene.png